Regest: Da der Kurfürst die Eheschließung bewilligt hat, bittet Gerhard Ahasverus von Lehndorff um Anweisung der Auszahlung von 2.000 Reichstalers aus den ihm zustehenden rückständigen Einkünften aus dem Zoll zu Königsberg.