Königsberg, den 29. Januar 1803

Euer Königlichen Majestät haben wir alleruntertänigst anzuzeigen, dass der Gutsbesitzer Gumboldt auf Rosenstein sich mit dem Grafen Lehndorff auf Steinort wegen der Schule in Rehsau am 16. Dezember nach dem Bericht des Probstes Pisanski vom 29. Dezember pr. dergestalt verglichen hat, dass wir dabei nichts zu erinnern finden und der desfalls bei einem Königlichen Insterburgschen(?) Hofgericht angestrebte Rezess durch diesen Vergleich beendiget worden.

Preußische Spezial Kirchen- und Schulkommission
(gez. Winterfeld   Unleserliche Stelle [...] Borkowski   Unleserliche Stelle [...] )

Zitierhinweis

Kirchen- und Schulkommission an Friedrich Wilhelm III. König von Preußen. Königsberg, 29. Januar 1803. In: Lebenswelten, Erfahrungsräume und politische Horizonte der ostpreußischen Adelsfamilie Lehndorff vom 18. bis in das 20. Jahrhundert. Bearbeitet von Gaby Huch. Herausgegeben an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Berlin 2019. URL: lebenswelten-lehndorff.bbaw.de/redirect.xql?id=lehndorff_gq2_fd3_yz