Regest: Telegramm aus Steinort an Graf Lehndorff in Königsberg, Hotel Prusse: Der Reiseplan des Ministers Bitter sehe vor, dass er am 9. Juli abends von Beynuhnen in Angerburg eintrifft, „mit Ihrem Schiff nach Steinort fährt“, dort nächtigt, und am 10. zum Zug um 17.30 nach Lötzen fährt, möglicherweise auch erst abends nach  Es geht um eine Beisetzung, die spätestens Sonntag auf dem Kirchhof stattfinden soll, vgl. das Telegramm vom 29. Juni 1881, ebd., Bl. 43.
 [Schließen]
Lötzen
reist, dann dort nächtigt und am 11. morgens per Bahn weiterreist. „Jedenfalls findet Fahrt von Steinort nach Lötzen statt zu Schiff.“