Hauptquartier Sedan, den 29. September 1817

An den Königlichen Obrist, Brigade-Kommandeur und Ritter pp. Herrn Grafen von Lehndorff Hochgeboren

Um Euer Hochgeboren einen Beweis zu geben, wie sehr ich die Ordnung zur Manneszucht der Ihrem Befehl untergebenen Truppen zu schätzen weiß, bin ich bei des Königs von Frankreich Majestät um eine Auszeichnung für dieselben eingekommen. Allerhöchstdieselben haben Euer Hochgeboren zum Kommandeur der Ehrenlegion zu ernennen geruht.

Indem es mir zu besonderem Vergnügen gereicht, Euer Hochgeboren anliegend die desfallsige Dekoration ergebenst zu übersenden, behalte ich mir vor, dieselben von der Erlaubnis Sr. Majestät des Königs zur Tragung dieses Ehrenzeichens zu benachrichtigen, als um welche ich bereits eingekommen bin.

Zieten

Zitierhinweis

Hans Graf von Zieten an Carl Friedrich Ludwig Graf von Lehndorff. Sedan, 29. September 1817. In: Lebenswelten, Erfahrungsräume und politische Horizonte der ostpreußischen Adelsfamilie Lehndorff vom 18. bis in das 20. Jahrhundert. Bearbeitet von Gaby Huch. Herausgegeben an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Berlin 2019. URL: lebenswelten-lehndorff.bbaw.de/redirect.xql?id=lehndorff_kfq_3fk_dbb