Sanditten, den 20. September 1883

Lieber Lehndorff!

Am 24. p. werde ich nach Kräften  als Abgeordneter in Preußischen Herrenhaus; Lehndorff war erkrankt, vgl. die Anmerkungen zum Dokument vom 9. August 1883.
 [Schließen]
unsere Interessen wahrnehmen.
Eulenburg kommt auch hin, wie er mir soeben mitteilte.

Er werde im Herbst keine größeren Vergnügen veranstalten, wolle Lehndorff aber gern sehen und lädt ihn und dessen Frau für den 28./29. nach Sanditten ein. Er hofft auf baldige Antwort.

Ihr ergebenster Schlieben