Seelentabelle von den Reichsgräflich Steinortschen Gütern

gefertigt im Monat Juli 1830 durch den Kassenführer Rosentreter

 Es folgt ein mehrseitiges namentliches Verzeichnis der Einwohner der Güter mit Angabe des Alters von Mann und Frau, der Zahl ihrer Kinder (männlich/weiblich, unter bzw. über 14 Jahre), des Gesindes und der Gehilfen (männlich/weiblich) und ggf. mit Bemerkungen über die persönlichen Verhältnisse und physischen Kräfte.
 [Schließen]
  Editorische Auslassung [...]

I. Groß Steinort 230 Seelen
II. Amalienruh 9
III. Klein Steinort 68
IV. Stawisken 119
V. Ziegelei Stawisken 20
VI. Labab 135
VII. Kittlitz 46
VIII. Taberlack 211
IX. Serwillen 134
X. Stobben 238
XI. Werder Upalten 3
XII. Werder Sdorkowen 6
XIII. Werder Wittfong 4
XIV. Vorwerk Pristanien 547
XV. Dorf Pristanien 150
XVI. Stawken 134
Summa 1.561 Seelen

Zitierhinweis

Einwohnerliste der Steinortschen Güter. Steinort, Juli 1830. In: Lebenswelten, Erfahrungsräume und politische Horizonte der ostpreußischen Adelsfamilie Lehndorff vom 18. bis in das 20. Jahrhundert. Bearbeitet von Gaby Huch. Herausgegeben an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Berlin 2019. URL: lebenswelten-lehndorff.bbaw.de/redirect.xql?id=lehndorff_ojk_td2_gy