Regest: Gräfin von Lehndorff schließt mit dem Leinweber Haberlandt einen Vertrag. Er erhält 100 Stück „Flachsen Garn‟ zur Herstellung vier Tischtüchern herstellen soll, deren Ausführung beschrieben wird.